German
English

Helmholtz Centre for Infection Research (HZI)

\ Home \ Partner \ HZI
Pictures: HZI /Rohde, HZI / Sondermann, HZI /Steuer

Partner:

Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI)

Über:

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig, Deutschland, ist eine von 18 Einrichtungen unter dem Schirm der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren. Als Helmholtz-Zentrum engagiert sich das HZI für die gemeinsame Mission, erstklassige Forschung zu leisten, um wichtige und dringende Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft zu beantworten.

Im HZI untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, was Viren und Bakterien zu Krankheitserregern macht und wie das menschliche Immunsystem den Körper vor Keimen schützt. Sie forschen nach neuen Wirkstoffen, um in der Zukunft Infektionen kontrollieren zu können. Die Forschungsvorhaben beim HZI sind sowohl Grundlagenforschung als auch Projekte mit der Ausrichtung auf spezifische Anwendungen. Dabei liegt der Schwerpunkt insbesondere auf der Entwicklung neuer Wirkstoffe und neuer Impfverfahren. Die translationale Forschung spielt in diesem Kontext eine wichtige Rolle, da sie nach einer schnellen Übertragung wissenschaftlicher Ergebnisse in die klinische Praxis strebt, um einen realen Vorteil für die Patienten zu erreichen.

Eine der wichtigsten Stärken des Zentrums ist seine interdisziplinäre Struktur. Mikrobiologen, Immunologen, Wirkstoffforscher, Epidemiologen, Chemiker, Biochemiker, Biotechnologen und Biocomputerwissenschaftler profitieren von der Zusammenarbeit unter dem Schirm der Infektionsforschung. Das Zentrum beschäftigt über 800 Beschäftigte in Forschung und Verwaltung. Etwa 100 Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler führen am HZI ihre Forschungsarbeiten durch. Auf dem 96.000 m²-Campus im Süden des Stadtgebiets von Braunschweig sind mehr als 40 Länder vertreten.

Kontaktinformationen:

Inhoffenstraße 7
38124 Braunschweig
Germany

+49 (0)531 6181-0
info@helmholtz-hzi.de

http://www.helmholtz-hzi.de

Drucker